Zum Hauptinhalt springen

Wandertouren

Stellen Sie sich vor, wenn Sie z. B. den alten Kirchsteig von Wesselstorf nach Polchow wandern, wie es wohl war bei Wind und Wetter diesen Weg zu gehen, denn er musste gegangen werden, da sich in Polchow die Schule und die Kirche befand. Die Kirche steht auch noch heute und hinter ihr erhebt sich eine der gewaltigsten Linden Europas. Bereits 1919 hatte diese Linde einen Stammumfang von 13 Metern und die mächtigen Äste bringen es auf einen Durchmesser von zwei Meter. Sie ist nicht nur eine der dicksten Linden Europas, sondern auch eine der ältesten, ihr Alter wird auf circa 1000 Jahre geschätzt. Schon vor hunderten von Jahren müssen die Menschen diesen Baum mit Ehrfurcht betrachtet haben.

Entdecken Sie auf der Wanderung durch unsere Landschaft, unsere Gärten und Parks, besondere Bäume, gewachsene und gestaltete Natur. Weiträumige Acker- und Weideflächen werden von intakten Alleen, Baumhecken, Söllen, Flüsschen und Wäldern und nicht zuletzt von den Gutsdörfern und Ackerbürgerstädtchen selbst strukturiert.

So entsteht dabei der Eindruck eines riesigen englischen Landschaftsparks. Diese Region wurde ab dem frühen 19. Jahrhundert systematisch als ParkLandschaft gestaltet – das Mecklenburger ParkLand.

Urlaub in Gutshäusern

online finden & buchen
Von Zarnewanz zu den Großsteingräbern

Ein guter Ausgangspunkt für die Rundtour ist das Gutshaus in Zarnewanz

In den Gramstorfer Bergen

einfache bis mittlere Wanderung auf ebener bis hügeliger Strecke, Streckenführung überwiegend auf wassergebundener Wegedecke ...