Dom Güstrow

Der Bau des Domes wurde 1226 begonnen und erst 1335 mit der Weihe des Altars abgeschlossen. Am Güstrower Dom lässt sich der Übergang von der Romanik zur Gotik gut erkennen. Der kreuzförmige Grundriss und der langgestreckte Chorraum weisen auf das romanische Konzept hin. Der massive Westturm ist 44 Meter hoch.

Bedeutsam ist die Innenausstattung des Doms. Kunstwerke aus dem 15. und 16. Jahrhundert sowie »Der Schwebende« von Ernst Barlach sind hier zu bewundern. Der den Dom umgebende Platz, die Domfreiheit, wurde 1995 saniert. Mit den ihn begrenzenden Bürgerbauten vermittelt der Platz auf besondere Art das Flair eines mittelalterlichen Ensembles.

Hier finden Sie uns

Anbieter

Details auf einen Blick

Dom Güstrow

Domplatz
18273 Güstrow

Telefon: +49 (0)3843 682433
Fax: +49 (0)3843 682433

guestrow-dom@elkm.de

Veranstaltungen

Dieser Anbieter trägt in nächster Zeit folgende Veranstaltungen aus.

Barlachgedenken
am 23.08.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Barlachgedenken

Kirchenmusik
Orgelkonzert
am 30.08.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Orgelkonzert

Kirchenmusik
Chor- und Orchesterkonzert
am 10.09.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Chor- und Orchesterkonzert

Kirchenkonzert
Weihnachtsoratorium
am 05.12.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Weihnachtsoratorium

Kirchenmusik
Weihnachtsoratorium
am 05.12.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Weihnachtsoratorium

Johann Sebastian Bach
Kantatengottesdienst
am 18.12.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Kantatengottesdienst

Kirchenmusik
Bläsergottesdienst
am 26.12.2022
Dom Güstrow, Domplatz , 18273 Güstrow

Bläsergottesdienst

Chormusik